Super League

Young Boys verpflichten Verteidiger aus Frankreich

Ein frisches Gesicht bei Meister YB: Jordan Lefort

Ein frisches Gesicht bei Meister YB: Jordan Lefort

Die Young Boys übernehmen leihweise den polyvalenten Verteidiger Jordan Lefort vom französischen Erstligisten Amiens. Der 26-jährige Linksfüsser stösst mit einem Vertrag bis zum Ende der Saison zu YB.

Danach besitzen die Young Boys eine Kaufoption für den Defensivspieler, der sowohl zentral als auch auf der linken Seite eingesetzt werden kann. Für Amiens, mit dem er 2017 den Aufstieg in die Ligue 1 bewerkstelligt hatte, absolvierte Lefort in dieser Saison zehn Einsätze.

Zudem steht YB vor der Verpflichtung des kongolesischen Angreifers Meschack Elia. Der 22-Jährige, der in der Offensive den Weggang von Roger Assalé kompensieren soll, trainiert bereits mit dem Team von Gerardo Seoane. Die Verpflichtung des kongolesischen Internationalen hängt vom Ausgang eines bei der FIFA hängigen Verfahrens ab. Meschack und sein früherer Verein TP Mazembe hätten "unterschiedlicher Auffassungen über die Auflösung ihres Arbeitsvertrages", schrieben die Young Boys in einem Communiqué.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1