Während des Champions-League-Spiels zwischen AEK Athen und Ajax Amsterdam ist es zu wüsten Szenen gekommen. Auf Videos ist zu sehen, wie Fans der Griechen Petarden in Richtung Gästesektor abfeuern.

Auf Videoaufnahmen ist eine regelrechte Explosion zu hören und zu sehen. Laut dem US-amerikanischen Sport-Portal «Bleacher Report» soll ein Athen-Anhänger eine Leuchtfackel in den Gästeblock geworfen haben.

Mehrere Ajax-Fans erlitten Platzwunden, noch ist aber unklar, wie schwer die Verletzungen sind.

Das Spiel konnte beendet werden. Ajax Amsterdam gewinnt gegen Athen 2:0.

Aussschreitungen in Athen

Ausschreitungen in Athen

Update folgt...