Portugal

WM-Out für Fabio Coentrao

Coentraos Adduktoren-Verletzung lässt keinen weiteren Einsatz zu

Coentraos Adduktoren-Verletzung lässt keinen weiteren Einsatz zu

Für den portugiesischen Aussenverteidiger Fabio Coentrao ist die WM in Brasilien bereits nach dem ersten Gruppenspiel beendet.

Der 26-Jährige vom Champions-League-Sieger Real Madrid hat sich bei der 0:4-Pleite gegen Deutschland eine Adduktoren-Verletzung zugezogen, die an der Endrunde keinen weiteren Einsatz mehr zulässt.

Im Fall von Stürmer Hugo Almeida, der sich gegen Deutschland ebenfalls hatte auswechseln lassen müssen, hoffen die Portugiesen noch, dass er sich rasch von seiner Oberschenkel-Verletzung erholt. Als angeschlagen gilt auch Goalie Rui Patricio.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1