Van Dijk wurde am späten Sonntagabend in London durch die Professional Footballers' Association (PFA) ausgezeichnet. Er ist der erste Verteidiger seit 2004, der die Trophäe erhält, und der vierte überhaupt. Vor einem Jahr hatte sich bei der Abstimmung unter den Profis der englischen Eliteklasse Van Dijks Mannschaftskollege Mohamed Salah durchgesetzt.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp holte van Dijk im Winter 2017/18 von Southampton zu den Reds. Die Ablösesumme von gegen 90 Millionen Franken machte ihn zum teuersten Verteidiger der Welt.