Deutschland

Stuttgarts Derbysieg dank Gomez

Ist in Stuttgart wieder erstarkt: Stürmer Mario Gomez

Ist in Stuttgart wieder erstarkt: Stürmer Mario Gomez

Stuttgart reiht seit einem Monat in der Bundesliga fast nach Belieben Erfolg an Erfolg. Beim 2:1-Sieg in Freiburg resultierte für den VfB der fünfte Sieg aus den letzten sechs Spielen.

Dass die Stuttgarter in den letzten Wochen in der Bundesliga auf einer Erfolgswelle reiten, hängt vor allem auch mit Rückkehrer Mario Gomez zusammen. Nach seinem Wechsel in der Winterpause von Wolfsburg zurück zum VfB blüht der 32-Jährige förmlich auf. In Wolfsburg in 12 Spielen nur einmal erfolgreich, erzielte Gomez gegen Freiburg in seinem zehnten Einsatz für Stuttgart seine Tore fünf und sechs. Bereits in der 4. Minute brachte Gomez Stuttgart im baden-württembergischen Derby gegen Freiburg in Führung, in der 75. Minute sicherte er seinem Team den Sieg.

In der 53. Minute lieferte der SC Freiburg zwar den Beweis, dass man mit Nils Petersen auch über einen überaus treffsicheren Stürmer verfügt - von 26 Toren der Freiburger erzielte der 29-Jährige die Hälfte. Mehr als ein persönliches Erfolgserlebnis blieb sein frecher Lupfer zum zwischenzeitlichen Ausgleich aber nicht.

Telegramm und Rangliste:

SC Freiburg - VfB Stuttgart 1:2 (0:1). - 24'000 Zuschauer. Tore: 4. Gomez 0:1. 53. Petersen 1:1. 75. Gomez 1:2.

Rangliste: 1. Bayern München 26/66 (65:18). 2. Schalke 04 26/46 (40:30). 3. Borussia Dortmund 26/45 (53:33). 4. Bayer Leverkusen 26/44 (47:33). 5. Eintracht Frankfurt 26/42 (35:30). 6. RB Leipzig 26/40 (38:34). 7. Hoffenheim 26/38 (43:38). 8. VfB Stuttgart 27/37 (25:30). 9. Augsburg 26/35 (36:33). 10. Borussia Mönchengladbach 26/35 (33:39). 11. Hertha Berlin 26/32 (30:31). 12. Hannover 96 26/32 (33:38). 13. Werder Bremen 26/30 (27:31). 14. SC Freiburg 27/30 (26:44). 15. Wolfsburg 26/25 (28:36). 16. Mainz 05 26/25 (29:43). 17. Hamburger SV 26/18 (18:41). 18. 1. FC Köln 26/17 (25:49).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1