FC Basel
Spekulationen um Streller-Nachfolge: Kehrt Derdiyok nach Basel zurück?

Eren Derdiyok hat seinen Kreuzbandriss auskuriert und steht kurz vor einer Rückkehr auf den Profirasen. Für den in der Türkei engagierten Schweizer ist auch der FC Basel ein Thema

Drucken
Spekulationen um Eren Derdiyok (Archiv)

Spekulationen um Eren Derdiyok (Archiv)

Keystone

Über ein halbes Jahr war Eren Derdiyok wegen seines Kreuzbandrisses ausser Gefecht gesetzt. Nun kann er bald wieder für seinen Verein Kasimpasa auflaufen. Es wird sein erstes Spiel für den türkischen Club aus Istanbul sein, da er sich kurz nach dem Wechsel verletzte.

Doch auch in der Schweiz ist Derdiyok ein Thema, wie das Nachrichtenportal blick.ch schreibt. Marco Streller verlässt Ende Saison den FC Basel und hinterlässt eine Lücke. «Blick.ch» sieht Derdiyok als passenden Ersatz für den Basler Captain.

Derdiyok war bereits von 2006 bis 2009 beim FCB unter Vertrag. Angesprochen auf die Wechsel-Gerüchte sagt der Nationalspieler gegenüber «blick.ch»: «Der FC Basel ist immer ein Thema für mich. Ich will allerdings erst mal hier in der Türkei Fuss fassen. Und dann mit guter Form irgendwann wieder zurück nach Basel kommen.»

Ob die Form momentan stimmt, sehen wir in ein bis zwei Wochen, wenn Derdiyok wieder einsatzbereit ist.

Aktuelle Nachrichten