Champions League

Real Madrid schlägt in der Basler Gruppe den bulgarischen Aussenseiter

Real Madrid gewinnt auch sein zweites Spiel (Archivbild).

Real Madrid gewinnt auch sein zweites Spiel (Archivbild).

Real Madrid ist in der Gruppe B als einziges Team noch ungeschlagen. Die Spanier taten sich gegen den bulgarischen Aussenseiter Ludogorez Rasgrad äusserst schwer, setzten sich aber doch noch 2:1 durch.

Der bulgarische Aussenseiter schockierte in der 6. Minute die Real-Abwehr mit einem Kopfball-Tor von Marcelinho zur überraschenden Führung für das Heimteam. Mit dem 1:1-Ausgleich in der 25. Minute erzielte Cristiano Ronaldo zum neunten Mal in Folge in einem Auswärtsspiel der Champions League ein Tor. Der Portugiese, der in der 11. Minute bereits einen Penalty verschoss, hat bereits 69 Tore in der Königsklasse erzielt. Ihm fehlen noch zwei Treffer zum Rekord von Raul (71). Der Siegtreffer von Benzema fiel in der 77. Minute.

Ludogorez - Real Madrid 1:2 (1:1). - Nationalstadion, Sofia. - 44'000 Zuschauer. - Tore: 6. Marcelinho 1:0. 25. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 1:1. 77. Benzema 1:2. - Real Madrid: Casillas; Arbeloa, Varane, Ramos, Marcelo: Bale, Modric (73. Kroos), Illarramendi, Isco (76. Rodriguez); Hernandez (67. Benzema), Cristiano Ronaldo. - Verwarnungen: 10. Minev, 24. Djakov, 56. Abalo, 62. Espinho, 73. Ramos, 87. Anicet Abel (alle Foul).

Rangliste: 1. Real Madrid 2/6 (7:2). 2. Basel 2/3 (2:5). 3. Liverpool 2/3 (2:2). 4. Ludogorez Rasgrad 2/0 (2:4).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1