Einzelkritik

Ajeti ist der beste Basler im Spiel gegen Lausanne – vier Spieler erhalten eine ungenügende Note

Kein Tor – aber trotzdem der Beste in Lausanne: Albian Ajeti

Kein Tor – aber trotzdem der Beste in Lausanne: Albian Ajeti

In einem ausgeglichenen Nachholspiel auf der Pontaise stand es zwischen Lausanne-Sport und dem FC Basel lange 0:0. Nach einer Stunde brachte Michael Lang den FCB auf die Siegesstrasse. Es fehlte am Ende nicht viel zum zweiten Sieg im 2018. In der 89. Spielminute platzten die Siegesträume abrupt. Die Einzelkritik:

Meistgesehen

Artboard 1