Challenge League

Abstiegskampf spitzt sich zu

Biels Trainer Jean-Michel Aeby gibt Anweisungen.

Biels Trainer Jean-Michel Aeby gibt Anweisungen.

Servette gewinnt in der Challenge League auswärts in Biel 1:0. Am Tabellenende gibt Le Mont dank eines 4:0 gegen Wil die Rote Laterne an Chiasso ab.

Nach Lugano und Wohlen am Mittwoch entschied auch das Zweitklassierte Servette seine Partie der 30. Runde in Biel erst in der Schlussphase. Robin Kamber traf in der 89. Minute mit einem herrlichen Schuss aus 18 Metern via Lattenunterkante ins Tor und sicherte den Gästen damit einen verdienten Sieg. Die Genfer waren von der ersten Minute an das bessere Team, nach dem Platzverweis gegen den Bieler Steven Ukoh kurz vor der Pause trat die Mannschaft von Kevin Cooper noch dominanter auf.

Die Genfer bleiben damit 2015 weiterhin ungeschlagen und verkürzten in der Tabelle den Rückstand auf Lugano wieder auf einen Punkt. Für Biel, das erst die zweite Niederlage in der Rückrunde erlitt, spitzt sich die Lage im Abstiegskampf zu. Nach dem ungefährdeten 4:0 von Le Mont gegen Wil liegen die Seeländer nur noch einen Punkt vor dem Abstiegsplatz, den nun Chiasso belegt. Auch für das seit sechs Partien sieglose Wil könnte es noch einmal eng werden. Die Ostschweizer liegen als Tabellensiebter vier Punkte vor Biel und Le Mont.

Biel - Servette 0:1 (0:0). - 1510 Zuschauer. - SR Gut. - Tor: 89. Robin Kamber 0:1. - Bemerkung: 40. Gelb-Rote Karte gegen Ukoh (Biel/Foul).

Le Mont - Wil 4:0 (1:0). - 300 Zuschauer. - SR Schnyder. - Tore: 42. Matri (Eigentor) 1:0. 46. Gétaz 2:0. 53. Dubajic 3:0. 64. Kololli (Nachschuss nach Foulpenalty) 4:0. - Bemerkung: 56. Gelb-Rote Karte gegen Cha (Wil/Foul).

Rangliste: 1. Lugano 30/62 (51:24). 2. Servette 30/61 (44:28). 3. Wohlen 30/58 (46:29). 4. Winterthur 30/39 (48:44). 5. Lausanne-Sport 30/37 (37:45). 6. Schaffhausen 30/36 (47:46). 7. Wil 30/33 (37:50). 8. Biel 30/29 (33:40). 9. Le Mont 30/29 (30:47). 10. Chiasso 30/28 (24:44).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1