Challenge League

6224 Zuschauer feiern Xamax-Sieg

Dante Senger trifft auch für Xamax

Dante Senger trifft auch für Xamax

Dreieinhalb Jahre nach dem Zwangsabstieg feiert Neuchâtel Xamax den ersten Saisonsieg in der Challenge League und bezwingt Lausanne in einem unterhaltsamen Spiel mit neun gelben Karten mit 1:0.

Den Siegtreffer vor nicht weniger als 6224 Zuschauern auf dem neu verlegten Kunstrasen im Maladière-Stadion erzielte der von Aarau verpflichtete Dante Senger mit einem Flachschuss in der 34. Minute.

Letztmals standen sich die beiden Mannschaften am 27. August 2011 in der Super League gegenüber (2:2). Nur noch drei Spieler von damals waren gestern noch dabei: Mike Gomes im Aufsteiger-Team von Trainer Roberto Cattilaz sowie Jocelyn Roux und Alexandre Pasche bei den Gästen. Das Team von Fabio Celestini verpasste es, die Tabellenspitze zu übernehmen. Nach zwei Spieltagen ist keine Mannschaft mehr verlustpunktlos.

Rangliste: 1. Chiasso 2/4 (4:1). 2. Wil 2/4 (2:1). 3. Lausanne-Sport 2/3 (5:5). 4. Neuchâtel Xamax 2/3 (2:2). 5. Schaffhausen 2/3 (2:4). 6. Le Mont 2/2 (3:3). 6. Wohlen 2/2 (3:3). 8. Aarau 2/2 (1:1). 9. Biel 1/0 (4:5). 10. Winterthur 1/0 (1:2).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1