">

Detlev Munz / Keystone-SDA

Fussball-EM
Vor dem Spiel gegen Italien: Denis Zakaria verrät das Schweizer Rezept gegen den schwierigsten Gegner

Mit Italien steht für die Schweizer Fussballnationalmannschaft am Mittwoch der schwierigste Gegner auf dem Programm. Italien ist seit 28 Partien ungeschlagen. Trotzdem glaubt Mittelfeldspieler Denis Zakaria an eine Chance für die Schweiz.

Detlev Munz
Merken
Drucken
Teilen

Klar ist für Zakaria: «Es wird schwieriger als gegen Wales.» Die Gefahr lauere auf allen Seiten - Italien habe eine durch und durch starke Mannschaft.

Doch: «Wir sind auch eine gute Mannschaft und können den Italienern auch Probleme bereiten», sagte der Romand nach dem Training am Montag in Rom gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Wenn die Schweizer «sehr konzentriert und effizient» spielen würden, dann hätten sie eine Chance gegen Italien. (smo)