Eishockey NLA
Simon Moser Langnaus Matchwinner gegen Ambri

Langnaus Simon Moser erzielt beide Treffer zum 2:1 n.V. auswärts in Ambri. Damit entpuppte sich Simon Moser acht Tage, nachdem er im Länderspiel gegen Deutschland eine Hirnerschütterung erlitten hatte, bereits wieder als Langnaus wichtigster Spieler.

Drucken
Teilen
Simon Moser schiesst das entscheidende 2:1 für Langnau

Simon Moser schiesst das entscheidende 2:1 für Langnau

Keystone

Simon Moser brach nach 38 Minuten mit dem 1:0 den Bann. Und in der Overtime gelang ihm nach 161 Sekunden in Überzahl das Siegtor zum 2:1. Beide Male setzte er sich im Slot gegen die Verteidiger der Leventiner klar durch.

Langnau holte im Tessin verdientermassen zwei Punkte ab. Schon vor der Verlängerung erspielten sich die SCL Tigers klare Vorteile (insgesamt 33:22 Schüsse). Insbesondere im Schlussabschnitt erspielten sich die Langnauer Chance um Chance. Das Siegtor fiel aber erst in der Verlängerung bei 4-gegen-3-Feldspieler.

Ambri-Piotta - Langnau 1:2 (0:0, 0:1, 1:0, 0:1) n.V.

Valascia. -- 3674 Zuschauer. -- SR Eichmann, Kehrli/Kohler. -- Tore: 38. Simon Moser (Kurtis McLean, Pelletier) 0:1. 43. Hofmann (Kutlak, Duca) 1:1. 63. (62:41) Simon Moser (Reber, Kurtis McLean/Ausschluss Botta) 1:2. -- Strafen: 7mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 5mal 2 plus 5 Minuten (Lukas Haas) plus Spieldauer (Lukas Haas) gegen Langnau. -- PostFinance-Topskorer: Noreau; Simon Moser.

Ambri-Piotta: Schaefer; Noreau, Kobach; Kutlak, Sidler; Trunz, Schulthess; Casserini, Pascal Müller; Pestoni, Walker, Elias Bianchi; Botta, Landry, Grassi; Raffainer, Schlagenhauf, Hofmann; Duca, Mattia Bianchi, Murovic.

Langnau: Esche; Reber, Popovic; Stettler, Rytz; Schlt, Kim Lindemann; Christian Moser, Lardi; Simon Moser, Kurtis McLean, Pelletier; Sandro Moggi, Claudio Moggi, Gustafsson; Rexha, Tobias Bucher, Lukas Haas; Leblanc, Adrian Gerber, Genazzi.

Bemerkungen: Ambri-Piotta ohne Westrum, Martin Kariya, Lachmatow, Trevor Meier (alle verletzt), Demuth (gesperrt) und Perreault (überzähliger Ausländer), Langnau ohne Simon Lüthi und Neff (beide verletzt). Murovic verletzt ausgeschieden (13.). -- Timeout: Ambri-Piotta (56.); Langnau (62.).