Kloten - SCL Tigers 3:4

SCL Tigers gewinnen nach Rückstand

SCL-Tigers-Stürmer Mikael Johansson feiert das Siegestor seines Teamkollegen

SCL-Tigers-Stürmer Mikael Johansson feiert das Siegestor seines Teamkollegen

Zwei Tage nach dem grossen Frust und dem Verpassen der Playoffs feiert Langnau zum Abschluss der Qualifikation noch einen Sieg. Die Tigers besiegen Kloten auswärts nach einem 2:3-Rückstand mit 4:3.

Langnau führte nach dem ersten Abschnitt 2:1, geriet im zweiten Drittel in Rückstand, fand im Schlussabschnitt dank Toren innerhalb von acht Minuten von Andreas Thuresson (3:3) und Pascal Berger (4:3) aber doch noch zum Sieg. Den 3:3-Ausgleich erzielten die Emmentaler im Powerplay. Zuvor hatten die SCL Tigers nach der Olympia-Pause 14 Überzahlchancen vertan.

Am Ende fehlten den SCL Tigers vier Punkte zu Platz 8 (Servette). Nicht erst in den letzten Runden liessen die Langnauer diese Zähler liegen. In den ersten beiden Monaten der Saison verloren sie beispielsweise Heimspiele gegen die ZSC Lions und Lausanne nach 3:0-Führungen. Ausserdem genügte das ausländische Personal den Ansprüchen nicht. Der Finne Eero Elo, der Topskorer der Langnauer, belegt in der Skorerliste der Liga nur Platz 45.

Kloten - SCL Tigers 3:4 (1:2, 2:0, 0:2)

4805 Zuschauer. - SR Urban/Weber, Abegglen/Fluri. - Tore: 10. Kuonen 0:1. 16. Marchon 1:1. 19. Dostoinow (Elo, Huguenin) 1:2. 21. Grassi (Trachsler, Ramholt/Ausschluss Praplan!) 2:2. 36. Leone (Obrist) 3:2. 43. Thuresson (Johansson/Ausschluss Grassi) 3:3. 51. Pascal Berger (Johansson) 3:4. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Kloten, 2mal 2 Minuten gegen SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Hollenstein; Elo.

Kloten: Poulin; Kobach, Kellenberger; Egli, Bäckman; Stoop, Ramholt; Harlacher, Kparghai; Bader, Santala, Marchon; Bozon, Sallinen, Praplan; Grassi, Schlagenhauf, Hollenstein; Obrist, Trachsler, Leone.

SCL Tigers: Punnenovs; Zryd, Seydoux; Huguenin, Blaser; Lardi, Erni; Randegger; Elo, Gagnon, Dostoinow; Thuresson, Johansson, Pascal Berger; Kuonen, Gustafsson, Nils Berger; Gerber, Albrecht, Peter.

Bemerkungen: Kloten ohne Back (krank), Abbott, Bieber, Bircher, Lemm und Weber, SCL Tigers ohne Barker, Müller, Neukom, Stettler (alle verletzt) und Erkinjuntti (überzähliger Ausländer). - Timeout Kloten (59.).

Meistgesehen

Artboard 1