SCL Tigers - Lugano 0:3

Lugano macht im Playoff-Kampf Boden gut

Lugano setzte sich gegen die SCL Tigers durch und feierte im Emmental einen 3:0-Sieg

Lugano setzte sich gegen die SCL Tigers durch und feierte im Emmental einen 3:0-Sieg

Das auswärtsschwache Lugano gibt in Langnau ein Lebenszeichen von sich. Die Tessiner gewinnen gegen die SCL Tigers 3:0 und feiern den zweiten Sieg auf fremdem Eis im 13. Auswärtsspiel dieser Saison.

Lugano spielte von Beginn weg stark auf. Langnau auf der anderen Seite fand 24 Stunden nach dem 6:0-Erfolg gegen die Rapperswil-Jona Lakers überhaupt nicht in die Partie, leistete sich vor allem defensiv zu viele Aussetzer, was ungewohnt ist für die Mannschaft von Trainer Heinz Ehlers, und gab einmal mehr wichtige Punkte in einem Heimspiel ab.

Gregory Hofmann im Powerplay nur 18 Sekunden nach der ersten Pause und Maxim Lapierre (36.) schufen im Mitteldrittel die Differenz. Zehn Minuten vor dem Ende sorgte Raffaele Sannitz mit dem dritten Treffer für die Entscheidung. Nach drei Niederlagen, zwei davon in dieser Saison, feierte Lugano wieder einmal einen Sieg gegen Langnau. Goalie Stefan Müller, der den verletzten Elvis Merzlikins erneut sehr gut vertrat, feierte seinen ersten Shutout in der höchsten Schweizer Liga.

Die SCL Tigers verloren nicht nur die Partie, sondern auch noch Torhüter Ivars Punnenovs. Der Keeper musste das Eis in der 48. Minute nach einem Zusammenprall mit Alessandro Chiesa verletzt verlassen.

SCL Tigers - Lugano 0:3 (0:0, 0:2, 0:1)

5940 Zuschauer. - SR Massy/Eichmann, Kaderli/Duarte. - Tore: 21. (20:18) Hofmann (Sannitz/Ausschluss Randegger) 0:1. 36. Lapierre 0:2. 51. Sannitz (Hofmann) 0:3. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 4mal 2 plus 10 Minuten (Chorney) gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Pesonen; Hofmann.

SCL Tigers: Punnenovs (48. Ciaccio); Glauser, Leeger; Lardi, Erni; Cadonau, Huguenin; Randegger; Elo, Gagnon, Dostoinow; DiDomenico, Gustafsson, Pesonen; Kuonen, Diem, Neukom; Rüegsegger, Pascal Berger, Nils Berger; Gerber.

Lugano: Müller; Chiesa, Chorney; Loeffel, Vauclair; Ulmer, Wellinger; Riva; Walker, Lajunen, Jörg; Haapala, Sannitz, Hofmann; Fazzini, Lapierre, Bertaggia; Bürgler, Morini, Romanenghi; Reuille.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Blaser, Stettler (beide verletzt) und Johansson (überzähliger Ausländer), Lugano ohne Merzlikins, Cunti, Sartori (alle verletzt) und Klasen (überzähliger Ausländer). Pfostenschuss Leeger (7.). Punnenovs verletzt ausgeschieden (48.).

Meistgesehen

Artboard 1