NLB

Langenthal bezwingt Martigny verdient

Langenthals Brent Kelly erzielte das 4:1 gegen Martigny

Langenthals Brent Kelly erzielte das 4:1 gegen Martigny

Im einzigen Freitagsspiel in der NLB treffen mit Langenthal und Red Ice Martigny zwei «heisse» Teams aufeinander. Dabei setzen sich die Oberaargauer verdient 4:1 durch.

Langenthal gelang nach der 10:2-Gala gegen die SCL Tigers eine weitere starke Leistung. Jeff Campbell steuerte ein Tor und zwei Assists zum vierten Heimsieg in Serie bei. Martigny dagegen verlor nach drei Siegen erstmals wieder und verpasste den Sprung auf den 2. Tabellenplatz.

Resultat: Langenthal - Red Ice Martigny 4:1 (3:1, 1:0, 0:0).

Rangliste: 1. SCL Tigers 37/83. 2. La Chaux-de-Fonds 38/63. 3. Red Ice Martigny 39/61. 4. Visp 38/59. 5. Olten 38/58. 6. Langenthal 40/56. 7. Ajoie 39/49. 8. GCK Lions 38/47. 9. Hockey Thurgau 39/43.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1