Genoni hatte die Schweiz zuerst gegen Frankreich (5:1) in die Viertelfinals und dann beim 3:2 gegen die Finnen auch in den Halbfinal geführt. Insofern ist es keine Überraschung, dass der Goalie des SC Bern auch gegen die Kanadier den Vorzug gegenüber Reto Berra erhält.

Ebenso erwartet nominierte Fischer die exakt selben Formationen wie im Viertelfinal. Als Überzählige auf der Tribüne Platz nehmen müssen vom Schweizer Team deshalb nebst dem dritten Torhüter Gilles Senn auch Verteidiger Joël Genazzi und Stürmer Damien Riat.

Schweizer Aufstellung gegen Kanada

Genoni; Diaz, Josi; Fora, Müller; Untersander, Kukan; Frick; Rod, Schäppi, Scherwey; Moser, Haas, Hofmann; Niederreiter, Corvi, Fiala; Andrighetto, Vermin, Meier; Baltisberger.