National League

Erneute Corona-Pause für den EV Zug

Das Zuger Stadion bleibt auch am kommenden Samstag leer

Das Zuger Stadion bleibt auch am kommenden Samstag leer

Das Coronavirus setzt den EV Zug ein zweites Mal ausser Gefecht.

Nachdem ein Teammitglied positiv getestet worden war und weitere Symptome aufweisen, ordnete der Kantonsarzt für die ganze Mannschaft eine zehntägige Quarantäne an - davon ausgenommen sind diejenigen, welche Ende Oktober ein positives Testergebnis abgegeben haben. Der EVZ wäre am Samstag in Bern angetreten, dazu werden die Partien gegen Lausanne (27. November) und Ambri-Piotta (28. November) verschoben. Die neuen Daten werden zu gegebener Zeit kommuniziert.

Die Zuger mussten schon am Freitag pausieren, da Lugano wegen einer Sperrung des Gotthard-Tunnels nicht hatte anreisen können.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1