Verteidiger Alain Bircher und Stürmer Patrick Obrist trafen jeweils doppelt für die Gäste.

Tabellendritter ist La Chaux-de-Fonds, das bei den GCK Lions mit 4:3 gewann. Der Amerikaner Tim Coffman war für die Neuenburger mit drei Toren der Matchwinner. Zudem traf Adam Hasani für die Gäste in Unterzahl (26./zum 2:2).

Das viertklassierte Olten deklassierte die Biasca Ticino Rockets mit 7:0. Der Amerikaner Cason Hohmann war der einzige Doppeltorschütze in dieser Partie.

Ein Torfestival gab es bei Visp gegen Winterthur (6:5). Der Amerikaner Dan Kissel für Visp und der Kanadier Anthony Nigro für Winterthur trafen jeweils doppelt.

Resultate und Tabelle:

Resultate: GCK Lions - La Chaux-de-Fonds 3:4 (0:1, 2:2, 1:1). Olten - Biasca Ticino Rockets 7:0 (2:0, 2:0, 3:0). Visp - Winterthur 6:5 (1:1, 3:2, 2:2). EVZ Academy - Kloten 4:6 (2:3, 1:2, 1:1).

Rangliste: 1. Kloten 3/9 (14:7). 2. Ajoie 4/9 (12:7). 3. La Chaux-de-Fonds 3/7 (10:8). 4. Olten 3/6 (13:5). 5. Biasca Ticino Rockets 4/6 (9:15). 6. Visp 3/5 (10:11). 7. Langenthal 2/3 (5:6). 8. Winterthur 3/3 (10:11). 9. EVZ Academy 3/3 (12:15). 10. GCK Lions 3/0 (10:14). 11. Thurgau 3/0 (5:11).