Einzelkritik
Djiga mit gutem Einstand, Einwechselspieler ohne Empfehlung: Das sind die Noten zum 2:0 in Tirana.

Der FC Basel gewinnt das Rückspiel gegen Partizani Tirana mit 2:0 und zieht souverän aber ohne grossen Sondereffort in die nächste Runde der Conference League Qualifikation ein. Dementsprechend sind auch die Noten.

Jakob Weber
Drucken
Teilen
Nasser Djiga ist als Erster bei Torschütze Valentin Stocker.

Nasser Djiga ist als Erster bei Torschütze Valentin Stocker.

Filip Roganovic / freshfocus

Heinz Lindner: Note 4,5
Musste vor einem Jahr bis Mitte Dezember warten, bis er zum dritten Mal ohne Gegentor blieb. Jetzt hat er diese Marke bereits geknackt, gestern muss er allerdings nur einen Ball parieren.

Michael Lang: Note 4,5
Wie im Hinspiel ist sein Offensivlauf der Ursprung eines Tores. Macht aber nicht mehr als nötig.

Michael Lang war beim FCB der deutlich offensivere Aussenverteidiger an diesem Abend.

Michael Lang war beim FCB der deutlich offensivere Aussenverteidiger an diesem Abend.

Filip Roganovic / freshfocus

Fabian Frei: Note 5
Defensiv hat er alles unter Kontrolle. Im Spielaufbau landen seine langen Bälle oft beim Gegner.

Nasser Djiga: Note 5
Starkes Debüt des 18-Jährigen. Gewinnt bis auf einen Kopfball alle Zweikämpfe.

Andy Pelmard: Note 4,5
Kann auch gut Aussenverteidiger spielen. Offensiv traut er sich allerdings noch nicht sehr viel.

Jordi Quintillà: Note 4,5
Hat bei seinem Startelfdebüt zusammen mit Xhaka das Zentrum im Griff, ohne dabei aufzufallen.

Taulant Xhaka: Note 4
Der albanische Nati-Spieler wird hart angegangen. Ein gutes Zeichen, dass Xhaka das aushält.

Edon Zhegrova: Note 4,5
Wenn er am Ball ist, nimmt das Spiel an Fahrt auf. Vor dem 1:0 legt er schön auf Lang auf. Dazu aber auch mit vielen glücklosen Dribblings und Abschlüssen.

Edon Zhegrova verausgabte sich in der ersten Halbtzeit und wurde anschliessend geschont.

Edon Zhegrova verausgabte sich in der ersten Halbtzeit und wurde anschliessend geschont.

Filip Roganovic / freshfocus

Matías Palacios: Note 4,5
Sein Freistoss von der Seite wird zum Assist. Ansonsten macht er aus vielen Ballkontakten wenig.

Valentin Stocker: Note 5
Der zweite seiner drei Abschlüsse landet beim Kurzeinsatz aus spitzem Winkel zum 1:0 im Netz.

Arthur Cabral: Note 5
Weil er das Tor zuerst nicht macht, kann Stocker abstauben. Das 2:0 köpft er dann direkt rein.

Hier setzt Arthur Cabral zum Kopfball vor dem 2:0 an.

Hier setzt Arthur Cabral zum Kopfball vor dem 2:0 an.

Filip Roganovic / freshfocus

Kaly Sene: Note 4
Kommt zur Halbzeit für Zhegrova. Zeigt seine Schnelligkeit, setzt sie aber nicht in Gefahr um. Dafür hilft er hinten viel mit.

Liam Millar: Note 4,5
Weil er links vergessen geht, holt er sich die Bälle auch rechts ab. Doch sein unermüdlicher Einsatz bleibt ertraglos.

Darian Males: Note 4
Weil der FCB im zweiten Durchgang nicht mehr konsequent nach vorne spielt, hängt er in der Sturmspitze in der Luft.

Zu kurz im Einsatz für eine Note: Petretta (76. für Pelmard), Esposito (84. für Palacios).

Aktuelle Nachrichten