Dänemark
«Er war weg»: Das sagt der Teamarzt nach dem tragischen Zusammenbruch von Christian Eriksen

Ein Tag nach dem tragischen Zusammenbruch von Christian Eriksen beim EM-Spiel gegen Finnland, werden weitere Details bekannt. So sagte der Team-Arzt Morten Boesen am Sonntagnachmittag, Eriksen sei «weg» gewesen. Der 29-Jährige habe einen Herzstillstand erlitten. Sein Zustand sei jedoch weiterhin stabil.

Silja Hänggi
Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten