Bundesliga

Bayern München zum 7. Mal in Serie deutscher Meister – Favres BVB verpasst die Sensation

Franck Ribéry machte heute, genau wie Arjen Robben, sein Abschiedsspiel für den FC Bayern. Ribéry traf zum 4:1, Robben besorgte das 5:1.

Bayern München ist zum 7. Mal in Serie deutscher Meister. Der Rekordchampion verteidigte in der 34. und letzten Runde der Bundesliga dank einem 5:1 gegen Eintracht Frankfurt seinen Vorsprung auf Borussia Dortmund.

Der von Lucien Favre trainierte BVB kam zum Abschluss zu einem 2:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach, das Bayer Leverkusen vorbeiziehen lassen musste und den Einzug in die Champions League verpasste. Die Teilnahme an der Europa League sicherten sich auch Wolfsburg und das von Adi Hütter trainierte Frankfurt.

Bayern und dem umstrittenen Trainer Niko Kovac bietet sich in einer Woche in Berlin die Chance, das Double zu gewinnen. Die Münchner treffen im Cupfinal auf RB Leipzig, das die Saison im 3. Rang abgeschlossen hat. Die Absteiger Nürnberg und Hannover standen schon vor dem letzten Spieltag fest, Stuttgart trifft in der Barrage auf den Drittklassierten der 2. Bundesliga.

Rangliste:

Resultate: Bayern München - Eintracht Frankfurt 5:1. Schalke 04 - VfB Stuttgart 0:0. Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 0:2. Hertha Berlin - Bayer Leverkusen 1:5. Werder Bremen - RB Leipzig 2:1. SC Freiburg - 1. FC Nürnberg 5:1. Mainz 05 - Hoffenheim 4:2. Wolfsburg - Augsburg 8:1. Fortuna Düsseldorf - Hannover 96 2:1.

Bayern München 34/78 (88:32). 2. Borussia Dortmund 34/76 (81:44). 3. RB Leipzig 34/66 (63:29). 4. Bayer Leverkusen 34/58 (69:52). 5. Borussia Mönchengladbach 34/55 (55:42). 6. Wolfsburg 34/55 (62:50). 7. Eintracht Frankfurt 34/54 (60:48). 8. Werder Bremen 34/53 (58:49). 9. Hoffenheim 34/51 (70:52). 10. Fortuna Düsseldorf 34/44 (49:65). 11. Hertha Berlin 34/43 (49:57). 12. Mainz 05 34/43 (46:57). 13. SC Freiburg 34/36 (46:61). 14. Schalke 04 34/33 (37:55). 15. Augsburg 34/32 (51:71). 16. VfB Stuttgart 34/28 (32:70). 17. Hannover 96 34/21 (31:71). 18. 1. FC Nürnberg 34/19 (26:68).

Meistgesehen

Artboard 1