Eishockey

Trotz Playoff-Final-Qualifikation: Der EHC Basel trennt sich von seinem Trainer Robert Othmann

Robert Othmann ist nicht mehr Trainer des EHC Basel.

Robert Othmann ist nicht mehr Trainer des EHC Basel.

Nach dem Saisonabbruch hat der EHC Basel die Saison analysiert und eine überraschende Entscheidung getroffen. Der Arbeitsvertrag mit Trainer Robert Othmann wird nach nur einem Jahr aufgelöst.

Mit dieser Nachricht hatte nach der guten Saison des EHC Basel kaum einer gerechnet. Doch am Sonntagnachmittag teilt der Verein via Medienmitteilung mit, dass Trainer Robert Othmann, der den Verein in den Playoff-Final der MySportsLeague geführt hatte, ab sofort nicht mehr Trainer ist.

Zu den Gründen heisst es: "Die Verantwortlichen des EHC Basel und der Trainer Robert Othmann haben die vergangene Saison gründlich analysiert und die sportlichen Ziele der kommenden Saison diskutiert. Der EHC Basel will den eingeschlagenen Weg fortsetzen und strebt weitere Entwicklungsschritte an. Die Vereinsleitung hat deshalb entschieden, das Arbeitsverhältnis aufzulösen."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1