Einzelkritik
Trotz des 4:1-Siegs gegen Pully gibt es für die FCB-Spieler doch einige ungenügende Noten

Eigentlich konnte in der ersten Cup-Runde nur Kevin Bua richtig überzeugen. Insgesamt fünf FCB-Stars bekommen beim 4:1-Sieg gegen die Amateure von Pully Football eine ungenügende Note.

Jakob Weber
Merken
Drucken
Teilen
FC Pully - FC Basel (17.08.2019)
20 Bilder
Valentin Stocker und die kleine Muttenzerkurve: Mit den mitgereisten Fans feiert der Kapitän den 4:1 Sieg gegen den Underdog FC Pully.
Kurz vor Schluss kann der FC Basel per Penalty den Sack zumachen: Samuele Campo erzielt den vierten Treffer, Kevin Bua (r.) feiert mit Valentin Stocker.
Taulant Xhaka (l.) und Luca Pucci bleiben standhaft.
In der 80. Minute will der FC Basel es so richtig wissen: Kevin Bua (M.) erzielt den Treffer zum 3:1 und feiert diesen mit Valentin Stocker (l.) und Noah Okafor (r.). Pully-Spieler liegt traurig am Boden.
Trotz aussichtsloser Lage wird das Heimteam frenetisch gefeiert und unterstützt.
Aleksandar Petrovic (l.) kämpft mit Afimico Pululu um den Ball.
Pully Mittelfelspieler Baptiste Jaccard (r.) will den Ball vor Valentin Stocker erobern.
Schnell nimmt die Partie in der zweiten Halbzeit Fahrt auf: Kevin Bua (l.) lässt Aleksandar Petrovic liegen und erzielt das 2:1 für den FC Basel.
Afimico Pululu gewinnt das Höhenduell gegen den gegnerischen Verteidiger Aleksandar Petrovic (l.).
Zur Pause steht es nach dem Ausgleich durch das Gastteam 1:1.
Für einmal der Boss: Weil Marcel Koller mit einer Verletzung ausfällt, beäugt nun Assistenztrainer Thomas Janeschitz die Mannschaft kritisch.
Kurz vor der Pause kassiert Raoul Petretta (M., Hands) die rote Karte. Bedient schleicht er vom Platz.
Yannick Favre (r.) versenkt den Pully zugesprochenen Penalty zum 1:1 im Netz, Djordje Nikolic (l.) ist chancenlos.
Grenzenlose Freude bei Torschütze Yannick Favre (r.) und Teamkollege Matteo D'alessandro.
Afimico Pululu wird von Luca Pucci (l.) und Flavio Saldin (r.) von beiden Seiten aus bedrängt.
Nach 17. Minuten fällt der erste Treffer für den Favoriten: Kevin Bua erzielt früh schon das 1:0 für den FCB.
Im gut gefüllten Centre sportif de Rochettaz geniessen die Zuschauerinnen und Zuschauer die Cup-Romantik.
Youngster Yannick Marchand behält völlig unbedrängt den Überblick.
Trifft mit dem FC Basel auf den Underdog Pully: Kapitän Valentin Stocker.

FC Pully - FC Basel (17.08.2019)

Keystone
Djordje Nikolic: Note 4 Im Cup darf der Ersatztorwart ran. Beim Elfer bleibt er lange stehen und kommt dann etwas zu spät. Zweimal pariert er gut.
14 Bilder
Yannick Marchand: Note 3,5 Der 19-Jährige darf zum ersten Mal von Beginn an für den FCB ran. Traut sich leider etwas gar wenig zu und wird beim Angriff, der zum Elfer für Pully führt, vernascht.
Konstantinos Dimitriou: Note 4 Ersetzt Cömert und kann sich von dessen Spieleröffnung noch einiges abschauen. Er probiert viele lange Bälle, selten finden die aber den Mitspieler.
Omar Alderete: Note 3,5 Behäbig im Spielaufbau, unkonzentriert in den wenigen Defensivzweikämpfen. Die Amateure entwischen ihm nicht nur einmal.
Raoul Petretta: Note 2,5 Spielt auf der Linie Torwart, kratzt den Ball aus dem Winkel und sieht zurecht Rot. Diese Dummheit wird zum Glück nicht bestraft.
Zdravko Kuzmanovic: Note 4 Kriegt nach seiner Lendenwirbelverletzung eine Stunde Einsatz. Hat viele Ballkontakte aber keine grossen Aktionen.
Taulant Xhaka: Note 4 Auch ihm fällt es schwer, das Spiel in der Offensive zu lenken. Kriegt wegen Motzen Gelb und wird das bei einer allfälligen Sperre bereuen.
Valentin Stocker: Note 4 Macht aus vielen Halbchancen nichts, weil ihm immer in letzter Sekunde der Ball verspringt.
Samuele Campo: Note 4 Genial, wie er das 1:0 vorbereitet. Solide, wie er den Penalty zum 4:1 verwandelt. Aber auch Wahnsinn, wie er nonchalant Bälle in der Vorwärtsbewegung verliert, weil er den Amateuren gerne einen Tunello schieben würde.
Kevin Bua: Note 5,5 Fünf Schüsse, drei Tore. Bester Mann, weil auch zudem auch noch in der Nachspielzeit mit nach hinten sprintet.
Afimico Pululu: Note 3,5 Ein schöner Assist zum 2:1. Ansonsten nutzt er seine Bewährungschance nicht. Viermal steht er im Offside.
Fabian Frei: Note 4 Kommt in der 57. Minute für Kuzmanovic und belebt die Offensive zumindest etwas.
Blas Riveros: Note 4 Ersetzt Marchand und tauscht mit Xhaka die Positionen. Macht mehr Dampf über links. Allerdings kommt auch Pully über seine Seite immer wieder zu Abschlüssen.
Noah Okafor: Note 3,5 Kommt in der 71. für Pululu ins Sturmzentrum. Kann sich aber auch nicht als allfälliger Stossstürmer empfehlen.

Djordje Nikolic: Note 4 Im Cup darf der Ersatztorwart ran. Beim Elfer bleibt er lange stehen und kommt dann etwas zu spät. Zweimal pariert er gut.

FC Basel