Leichtathletik
Die Region stellt ein starkes Team bei «Weltklasse Zürich»

Am 3. September wird ein schlagkräftiges Team Topmeeting anlässlich des Staffelwettkampf Américaine der Kantone gegen die Teams der anderen Regionen/Kantone antreten können. Angeführt wird es von Simone Werner (Old Boys).

Philipp Schmid
Drucken
Teilen
400-m-Läuferin Simone Werner führt das Team an.

400-m-Läuferin Simone Werner führt das Team an.

Keystone

Die mehrfachen SM-Medaillengewinner und Internationale wird unterstützt von Michael Curti (LC Therwil) sowie dem Zehnkämpfer Matthias Steinmann (LV Frenke).

Als Ersatzläufer sind nicht minder starke Athletinnen und Athleten: Langsprinterin Xenia Schneider (LC Therwil), Langhürdlerin Michelle Müller (LAS Old Boys Basel) sowie EliasAmmann (LAS Old Boys Basel) stehen bereit, wenn einer der gesetzten Athleten ausfallen sollte.

Die Américaine der Kantone wird um gegen 19 Uhr im Letzigrund gestartet und läutet das internationale Vorprogramm des Meetings ein. Ein Leichtathletik-Leckerbissen ohnehin – gilt das topbesetzte Meeting doch als erste Revanche nach den Weltmeisterschaften in Peking.

Aktuelle Nachrichten