Triathlon
Daniela Ryf gibt den Startschuss am Erdgas Aquathlon Basel

Bereits zum zwölften Mal treffen sich die besten Triathleten im Sportbad St.Jakob Basel, um am Erdgas-Aquathlon Ihre Leistungen im Schwimmen und Laufen abzurufen. Sie werden von der besten Schweizer Langdistanz-Triathletin ins Rennen geschickt.

Merken
Drucken
Teilen
Daniela Ryf schickt die Athleten am Aquathlon Basel ins Rennen.

Daniela Ryf schickt die Athleten am Aquathlon Basel ins Rennen.

Keystone

Daniela Ryf ist ehemalige Athletin des organisierenden Wildcats-Triathlonteam. Mit dem Regio Cup und der Youth League zählt der Erdgas Aquathlon Basel am Pfingstsamstag zur Swiss Triathlon Rennserie und ist ein wichtiger Wettkampf in der Gesamtjahreswertung des Nachwuchsbereiches von Swiss Triathlon. Auch der Breiten- und Fun-Sportler kommt nicht zu kurz und kann sich in den Open Races mit den Profi-Sportlern messen.

Das OK, dem auch der Schwimmverein Basel angehört, möchte den Athleten einen attraktiven und top organisierten Wettkampf bieten. Auch in diesem Jahr nimmt sich Daniela Ryf die Zeit, um die Schweizer Nachwuchshoffnungen bei der Ausübung ihres Sports zu motivieren. Zurück an ihrer alten Trainingsstätte wird Sie die Wettkämpfer ins Rennen schicken, die Sieger küren und für Autogrammen zur Verfügung stehen. Start ist um 11 Uhr im St. Jakob Bad.