Schach
Birseck Nemet steht im Team-Cup Final

Birseck Nemet und Echallens bestreiten am 10. Januar im Birsecker Klublokal in Münchenstein den Final des Teams-Cups. Beide Teams konnten dieses Turnier bereits mehrmals gewinnen.

Drucken
Birseck Nemet und Echallens duellieren sich im Final des Team-Cups.

Birseck Nemet und Echallens duellieren sich im Final des Team-Cups.

Thomas Ulrich und Tina Dauwalder

Im einen Halbfinal setzten sich die von Benjamin Seitz, der am ersten Brett gegen den 82 ELO-Punkte mehr aufweisenden Aurélien Pomini gewann, angeführten Baselbieter gegen GEL Espoir (Grand Echiquier Lausanne) knapp mit 21⁄2:11⁄2 durch. In der zweiten, ebenfalls in Echallens stattfindenden Begegnung schlug die mit IM Andreas Huss (Sieg gegen Christoph Drechsler) am ersten Brett spielende zweite Waadtländer Equipe Echallens Vorjahresfinalist Nimkinger (Nimzowitsch Zürich) 3:1.

Beide Finalisten sind bereits im Goldenen Buchs des seit 1963 ausgetragenen Team-Cups eingetragen. Birseck gewann diesen K.o.-Wettbewerb schon viermal (1973/1974/1976/2011), Echallens zweimal (2000/2006).

Team-Cup, Halbfinals (in Echallens)

Nimkinger - Echallens 1:3 (Drechsler - Huss 0:1, M. Germann - Monthoux 1:0, Bosch - Binder 0:1, Capraro - Grept 0:1).
GEL Espoir - Birseck Nemet 11⁄2:21⁄2 (Pomini - B. Seitz 0:1, Dimitriades - Lumsdon 1:0, Ahumada - Dill 0:1, Bur - Reist 1⁄2:1⁄2).

Final: 10. Januar (Münchenstein, Klublokal Birseck).

Aktuelle Nachrichten