Challenge League
Erste Niederlage: Der FC Aarau verliert in Lugano mit 1:3

Der FC Aarau kassiert im Stadio Cornaredo vor 2400 Zuschauern gegen ein starkes Lugano die erste Niederlage in dieser Meisterschaft.

Ruedi Kuhn
Drucken
Teilen
Moustapha Dabo erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. (Archiv)

Moustapha Dabo erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. (Archiv)

Remo Conoci

Nach den Siegen gegen Winterthur (2:1) und Stade Nyonnais (2:1) kassierte der FC Aarau den ersten Rückschlag in dieser Saison: Die Mannschaft von Trainer René Weiler verlor das Auswärtsspiel gegen Lugano 1:3. Moustapha Dabo erzielte nach 22 Minuten mit einem herrlichen Schuss aus 18 Metern zwar den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer zum 1:1, die Tessiner aber siegten schliesslich dank Toren von Dante Adrian Senger, Davide Possanzini und und Carlos Da Silva verdientermassen 3:1. Am nächsten Samstag folgt für den FCA das Heimspiel gegen Vaduz.Telegramm und Tabelle:

Lugano - Aarau 3:1 (2:1). - Cornaredo. - 2315 Zuschauer. - Tore: 14. Senger 1:0. 22. Dabo 1:1. 38. Possanzini 2:1. 88. Da Silva 3:1. - Bemerkungen: 70. Gelb-rote Karte gegen Basic (Lugano). 75. Pfostenschuss von Possanzini (Lugano).

Rangliste (je 3 Spiele): 1. St. Gallen 9. 2. Biel 7 (8:3). 3. Lugano 7 (7:3). 4. Bellinzona 6 (7:3). 5. Aarau 6 (5:5). 6. Wohlen 5 (6:3). 7. Chiasso 5 (4:3). 8. Stade Nyonnais 4 (6:6). 9. Etoile Carouge 4 (4:5). 10. Wil 3 (3:3). 11. Delémont 3 (3:7). 12. Winterthur 1 (3:5). 13. Vaduz 1 (7:10). 14. Kriens 1 (4:7). 15. Brühl St. Gallen 1 (3:6). 16. Locarno 1 (3:9).

Aktuelle Nachrichten