HC Thurgau - EHC Olten (08.02)

Nik Dömer
Merken
Drucken
Teilen
Das Bild spricht Bände: Thurgau jubelt, Olten ist ratlos.
Evgueni Chiriayev kann im dritten Drittel noch etwas Resultat-Kosmetik betreiben.
Garry Nunn im Zweikampf mit Cyrill Bischofberger.
Thurgaus Terrence Brennan verbucht das 4:1.
Die Oltner versuchen eine Reaktion zu zeigen.
Dion Knelsen kommt nicht an Nicola Aeberhard vorbei.
Olten will im zweiten Abschnitt kein Tor gelingen.
NHL-Prospect Mason McTavish kommt mit dem EHCO arg in Bedrängnis.
Leonardo Fuhrer muss einen Hit einstecken.
Der HC Thurgau hat den EHC Olten im Griff.
Topskorer Garry Nunn findet keine Antwort auf die vier Gegentreffer.
Oltens Rihards Melnalksnis muss einstecken.
Olten-Keeper Silas Matthys ist im zweiten Drittel nicht zu beneiden.
Thurgau schenkt dem EHCO im zweiten Drittel vier Tore ein.
Mit einem 1:1-Unentschieden gehen die beiden Teams in die Pause.
Die Partie gestaltet sich im ersten Drittel noch ausgeglichen.