Basketball
Alte Kanti Aarau erreicht die Zwischenrunde unter Hochspannung

Die Damen des BC Alte Kanti Aarau mussten vergangenes Wochenende gleich zweimal auswärts antreten. Zwei Krimis zum Abschluss der Vorrunde - mit knappem, aber optimalem Ausgang.

Drucken
Teilen
Aarau beendet die Vorrunde auf Platz 3.

Aarau beendet die Vorrunde auf Platz 3.

Jeannot Rey

Ein nervenaufreibenderes Doppelwochenende ist kaum möglich. Denn Aarau entschied sich gleich zweimal dazu, die Spannung auf die Spitze zu treiben. Zuerst am vergangenen Freitag in Riva, als die Aarauerinnen zweieinhalb Minuten vor Schluss noch mit fünf Punkten zurücklagen, und die Partie doch noch zu einem 61 zu 59 drehten.

Zwei Tage später ging es auswärts gegen ein Pully, das gewinnen musste, um das vorzeitige Aus zu verhindern. Doch am Ende entschied ein einziger Aarauer Punkt zuungunsten der kämpferischen Westschweizerinnen: Zehn Sekunden vor Schluss findet Melanie Roth aus schier auswegloser Position Kristina Santiago (Bild) mit einem Lob-Pass, und diese holt Aarau den Sieg.

Bittere Pully-Tränen und Aarauer Freude über die wichtigen Punkte waren die logische Folge. Die grosse Vorschau auf die Zwischenrunde gibt es nächste Woche hier zu lesen.

Aktuelle Nachrichten