Einzelkritik

1:3-Niederlage gegen Servette: die FCA-Spieler haben den Genfern wenig entgegenzusetzen

In der 11. Runde der Challenge League kassiert der FC Aarau bereits seine neunte Niederlage. Trotz 1:0-Führung nach der 1. Halbzeit unterliegen die Aarauer gegen Servette deutlich mit 3:1. Während Liechti dabei ins kalte Wasser geworfen wird und Obexer früh an einem Platzverweis schnuppert, ist Torhüter Nikolic gefühlt der Spieler mit dem meisten Ballkontakt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1