Oensingen
Zwei mutmassliche Kupferdiebe gehen der Polizei ins Netz

Am Sonntagabend konnten in Oensingen zwei mutmassliche Kupferdiebe angehalten werden. Sie waren mit einem Auto unterwegs, dass sie bereits mit gestohlenen Kupferteilen beladen hatten. Beide wurden vorläufig festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Anwohner machte die Polizei auf die Diebe aufmerksam. (Symbolbild)

Ein Anwohner machte die Polizei auf die Diebe aufmerksam. (Symbolbild)

Keystone

Ein Anwohner meldete der Alarmzentrale am Sonntagabend kurz vor Mitternacht, dass er bei einer Firma an der Solothurnstrasse in Oensingen verdächtige Geräusche hört.

Wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, konnte die vor Ort ausgerückte Patrouille auf dem Firmenareal ein Auto mit zwei Männern anhalten. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges wurden gestohlene Kupferteile festgestellt.

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um einen 24-jährigen Kosovaren und einen 43-jährigen Serben. Sie wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. (ckk)