Obergösgen
Zwei junge Räuberinnen überfallen Café Egge

Zwei unbekannte Frauen haben gestern Abend das «Café Egge» überfallen. Die bewaffneten Täterinnen flüchteten mit mehreren hundert Franken Bargeld. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Café Egge

Café Egge

Oltner Tagblatt

Am Mittwochabend betraten kurz nach 20.30 Uhr zwei junge Frauen das «Café Egge» im Dorfkern von Obergösgen. Beide waren mit Halstüchern vermummt und mit Pistolen bewaffnet.

Die jungen Frauen bedrohten die Angestellten sowie die Gäste mit den Waffen und verlangten Geld. Sie flüchteten mit Serviceportemonnaies mit mehreren hundert Franken Bargeld in Richtung Hauptstrasse.

Bis zur Stund, verlief die Fahndung nach den Räuberinnen erfolglos.

Räuberinnen mit ÖV unterwegs

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen dürften sich die beiden Täterinnen vor dem Raubdelikt in Obergösgen vor dem «Maxi-Verkaufsladen» in Kleinholz (Olten) und etwas später beim «Bowlingcenter» in Trimbach aufgehalten haben. Die Polizei geht ebenfalls davon aus, dass die Täterinnen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) unterwegs ware. (lds)