Schliessung
Zügelaktion der Klinik Allerheiligenberg läuft an

Ein halbes Jahr nach der Zustimmung des Solothurner Volkes zur Schliessung der Klinik Allerheiligenberg in Hägendorf SO hat am Montag der Transfer der Patienten ins Kantonsspital Olten SO begonnen. Ende März soll die Zügelaktion abgeschlossen sein.

Drucken
Teilen
Höhenklinik Allerheiligenberg

Höhenklinik Allerheiligenberg

Zur Verfügung gestellt

Als erstes werden die rund 20 geriatrischen Patientinnen und Patienten nach Olten verlegt, wie die kantonseigene Solothurner Spitäler AG (soH) am Montag mitteilte. Weitere 20 Patienten der Langzeitpflege und Psychosomatik werden Ende Monat ins Kantonsspital Olten transferiert.

Das Volk hatte im vergangenen September mit einem Ja- Stimmenanteil von 56 Prozent der Schliessung der Klinik Allerheiligenberg zugestimmt. 1995 und 1999 hatten die Stimmberechtigten die Schliessung deutlich abgelehnt. Die Solothurner Spitäler AG spart mit der Klinik-Schliessung vier Millionen Franken pro Jahr.