Zuchwil
Zuchwils Gemeindepräsident Ambühl räumt das Feld

Der Zuchwiler Gemeindepräsident Gilbert Ambühl hat sich entschieden, auf eine erneute Kandidatur zu verzichten. Seine Partei erachtet ihren Anspruch weiterhin als legitim.

Merken
Drucken
Teilen
Gilbert Ambühl tritt nicht mehr an. bar

Gilbert Ambühl tritt nicht mehr an. bar

Hanspeter Bärtschi

Seit 2001 ist Gilbert Ambühl Gemeindepräsident der viertgrössten Gemeinde im Kanton Solothurn. Nach drei Amtsperioden will der 61-jährige Zuchwiler nun kommendes Jahr nicht mehr antreten. Gilbert Ambühl verzichtet auf eine erneute Kandidatur im 2013. Er will sich mit einer selbstständigen Erwerbstätigkeit in den Bereichen Führung, Kommunikation und Bildung nochmals einer neuen Herausforderung stellen.

Den Zeitpunkt erachtet Gilbert Ambühl gemäss einer Medienmitteilung als günstig, denn die Einwohnergemeinde Zuchwil sei personell und organisatorisch gut aufgestellt. Ein neues Gemeindepräsidium könne somit ohne grössere Pendenzen, Altlasten und Baustellen die weitere Entwicklung prägend mitgestalten.

Absprung vor Fusion

Wie die SP Zuchwil in der Medienmitteilung weiter schreibt, erachtet sie ihren Anspruch auf das Gemeindepräsidium als stärkste politische Kraft in der Gemeinde weiterhin als legitim. Schliesslich stellt die Sozialdemokratische Partei seit 1970 ununterbrochen das Präsidium.

Eine kürzliche Standortbestimmung der Gemeinde unter Einbezug der SP hat ergeben, dass die Gemeinde momentan gut organisiert ist und in allen Bereichen über kompetente Leute verfügt. Der Entscheid zur Fortführung beziehungsweise zum Abbruch der Fusionsstrategie mit der Stadt Solothurn und den umliegenden Gemeinden wird noch vor dem Amtsperiodenende vorliegen. Gilbert Ambühl wird dahingehend noch aktiv mitzureden haben, die Entwicklung der Gemeinde im Falle einer Fusion wird dann aber seiner Nachfolgerin oder seinem Nachfolger zu überlassen sein.

Gilbert Ambühl hat Jahrgang 1951, ist verheiratet und war über 24 Jahre im Gemeinderat. Er was ausserdem sieben Jahre lang Präsident der SP-Ortspartei. (mgt)