Kanton
Zu dicht gedrängt! 11 Situationen, die im Corona-Lockdown leider undenkbar sind

An Menschenansammlungen ist derzeit nicht zu denken. Social Distancing lautet das Zauberwort.

Drucken
Teilen
Hunderte verfolgen hier im Januar 2020 zusammen den Filmtage-Eröffnungsfilm «Moskau Einfach!». Nicht einmal normal ins Kino kann man momentan.
11 Bilder
Gemeinsam gute Musik hören wie hier bei Rock auf dem Märetplatz in Grenchen? Momentan nicht angesagt.
Am Fasnachtsumzug in Solothurn drängten sich die Menschen auf der Treppe der St.-Ursen-Kathedrale dicht aneinander
Auch sie konnten den Kanton nicht vor dem Coronavirus bewahren (Bild von der Oltner Naareparty)
Alles einfach viel zu voll im Stadttheater Olten!
Dicht gedrängt im Kanton Solothurn
Märetfescht 2019: Dicht gedrängt zusammen in der Altstadt feiern.
Es bleibt die Hoffnung, dass bald solches Sünnele am Aarestrand möglich ist.
Hut an Hut an der 68. Weissenstein-Schwinget.
Viele Menschen, die Schweinchen anfeuern: Säulirennen an der HESO 2019.
Der Harley-Treff an der Herbstmesse Solothurn fasziniert.

Hunderte verfolgen hier im Januar 2020 zusammen den Filmtage-Eröffnungsfilm «Moskau Einfach!». Nicht einmal normal ins Kino kann man momentan.

CH Media