Fauxpas
Wollen Sie mit der Regierung essen gehen?

Traditionell geniesst der Solothurner Regierungsrat vor der Sommerpause ein gemeinsames Mittagessen. Die Restaurants variieren. Dieses Jahr zieht es die Regierung nach Langendorf, in den «Chutz».

Merken
Drucken
Teilen
Regierungsrat Solothurn fährt zum traditionellen Mittagessen nach Langendorf

Regierungsrat Solothurn fährt zum traditionellen Mittagessen nach Langendorf

Keystone

Eine einzige Spezialität gibts nicht im «Chutz», die Auswahl im Restaurant ist riesig. So können die Regierungsräte bei ihrem traditionellen Mittagessen vom 28. Juni zwischen zahlreichen Fleisch und Fischgerichten wählen.

Darf es eine währschafte Käseschnitte sein? Oder doch ein zarter Loup de Mer? Wenn ein Regierungsrat Lust auf Châteaubriand hat, kann er seinen Magen für 58 Franken glücklich machen. Drin liegen würde auf jeden Fall auch ein Geschnetzeltes mit Rösti für 35 Franken.

Weshalb wir das wissen? Irrtümlicherweise versandte heute die Staatskanzlei einen internen Fahrauftrag - um den Regierungsrat nach seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause ins Restaurant «Chutz» zu kutschieren.