Kanton Solothurn
Zwei alkoholisierte Autolenker auf Solothurner Strassen verunfallt

Zwei angetrunkene Autolenker sind in der Nacht auf Samstag in Holderbank nnd Gerlafingen verunfallt. Beide blieben unverletzt. Die Polizei nahm ihnen den Führerausweis ab, da bei beiden ein Atemlufttest einen Wert von über 0,8 Promille ergab.

Drucken
Teilen
Das Auto überschlug sich in Holderbank.

Das Auto überschlug sich in Holderbank.

Kapo SO

Ein 21-jähriger Autofahrer verlor in Holderbank SO die Kontrolle über sein Fahrzeug, worauf dieses auf die Gegenfahrbahn geriet und in die Pöschung prallte, wie die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Das Auto blieb schliesslich auf dem Dach liegen.

In den frühen Morgenstunden geriet in Gerlafingen das Auto eines 23-jährigen Lenkers in einem Kreisel ins Schleudern. Das Fahrzeug krachte schliesslich in eine Statue in der Mitte des Kreisels.