Als az Betriebsleiter Bele Schmid kurz vor 11 Uhr am Telefon erreicht, arbeitet er gerade mit neun weiteren Personen am Skilift «Kähle». Dieser wurde am Freitag vom Sturm «Joachim» arg in Mitleidenschaft gezogen. Ganze Masten sind umgeknickt (az berichtete)

Die Schäden werden nun behoben. «Wir hoffen, dass wir den Lift am Mittwoch wieder laufen lassen können», sagt Schmid. Der Betrieb hänge jedoch vom Wetter ab.

«Joachim» blies Masten ins Tragseil

«Joachim» blies Masten ins Tragseil

Bis dahin können Skifahrer bereits heute und morgen auf die Bretter. Der Übungsskilift «Höfli» ist von 13 bis 16.30 offen. Die Skilifte «Kähle», «Röti» und «Airboard-Bödeli» sind geschlossen. (ldu)