Zullwil
Sein Auto wurde übersehen: Lenker verletzt sich bei seitlich-frontaler Kollision

Im Einmündungsbereich Lehengartenstrasse/Hauptstrasse in Zullwil hat sich am frühen Montagmorgen eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Dabei wurde ein Fahrzeuglenker mittelschwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Beide Autos mussten abtransportiert werden.

Beide Autos mussten abtransportiert werden.

Kapo SO

Am Montag, um zirka 6.40 Uhr, wollte eine Automobilistin in Zullwil von der Lehengartenstrasse herkommend in die Hauptstrasse einbiegen. Dabei übersah sie einen Autolenker, welcher auf der vortrittsberechtigten Hauptstrasse unterwegs war. Es kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Dabei wurde der Autolenker, welcher auf der Hauptstrasse unterwegs war, mittelschwer verletzt, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Nach der medizinischen Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde er schliesslich mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital geflogen. Die Unfallautos erlitten Totalschaden und mussten abtransportiert werden. (kps)

Kapo SO