Witterswil
Witterswil: Beim Überqueren der Gleise von Tram erfasst

Viel Glück hatte gestern ein Jugendlicher in Witterswil. Nur leicht verletzt wurde er, als er beim unvorsichtigen Überqueren der Gleise von einem Tram erfasst wurde.

Merken
Drucken
Teilen
Der 16-jährige Junge von Tram erfasst. (Archiv/Symbolbild)

Der 16-jährige Junge von Tram erfasst. (Archiv/Symbolbild)

Keystone

Der 16-jährige Junge lief am Donnerstagabend gegen 17.10 Uhr auf dem nördlichen Bahnsteig den Tramgeleisen entlang. Bei der Station Witterswil wollte er die Geleise überqueren.

Dabei achtete er jedoch nicht auf den Zugverkehr, zudem trug er Kopfhörer und hörte Musik. Erst im letzten Moment konnte er ein herannahendes Tram wahrnehmen, das bereits ein Vollbremsung eingeleitete hatte, und sprang von den Gleisen.

Von Tram touchiert

Trotzdem wurde er von dem Tram noch touchiert und dabei leicht verletzt. Die Sanität brachte ihn zur Kontrolle in ein Spital, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.