Von Montag, 23. Juni 7 Uhr bis Freitag, 27. Juni 24 Uhr wird die Challstrassen zwischen Metzerlen SO und Röschenz BL im Ausserortsbereich für sämtlichen Verkehr gesperrt. Die Umfahrung erfolgt via Hofstetten - Ettingen - Aesch - Laufen und umgekehrt.

Wie die Solothurner Staatskanzlei mitteilt ist die Sperrung nötig, weil der Strassenbelag vom Abschnitt «Einmündung Balmisriedweg» bis zur Kantonsgrenze Baselland erneuert werden muss.

Die Strassensperrung gelte auch für das Postauto im Linienverkehr. Die Linie 69 verkehre deshalb nur bis zur Bushaltestelle «Challstrasse» in Metzerlen und fahre nicht mehr bis zur Endstation. Die Haltestellestellen «Felsplatten» und die Endstation «Challhöchi» würden somit nicht bedient. Während den Vor- und Nacharbeiten bis Ende Juli 2014 sei zudem mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die Zufahrten zu den Liegenschaften in den Gemeinden Metzerlen und Röschenz seien von der Baustelle nicht betroffen. (jvi)