Am Donnerstag, gegen 15.40 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass auf der Liestalerstrasse bei Nuglar-St. Pantaleon ein Radfahrer verletzt aufgefunden wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Mann auf der Strasse von Büren in Richtung Liestal.

In dem Waldgebiet wurde er laut eigenen Aussagen von einem grauen Fahrzeug (Hochdachkombi, ähnlich VW Caddy) überholt und dabei am Arm touchiert. Der Mann kam zu Fall und stürzte die rechte Strassenböschung herab. Dort blieb er verletzt liegen. Der 44-Jährige wurde mit der Rega in ein Spital gebracht und konnte am Freitag befragt werden. Von dem Autofahrer fehlt bislang jede Spur.

Personen, die Angaben zum Unfall oder zu dem gesuchten Fahrzeug machen können, sind gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der Verunfallte wurde kurz zuvor von einem blau gekleideten Rennvelo-Fahrer überholt. Auch dieser Mann wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn entgegen (Telefon: 061 785 77 01). (pks)