Derendingen

Von Lastwagen überfahren: Kind wird bei Unfall tödlich verletzt

Der Lastwagen erfasste das Kind.

Der Lastwagen erfasste das Kind.

In Derendingen hat ein Lastwagen am Freitagnachmittag aus noch ungeklärten Gründen ein Kind, welches mit dem Velo unterwegs war, erfasst. Das Kind verstarb noch auf der Unfallstelle.

Am Freitagnachmittag hat sich in Derendingen ein schwerer Unfall ereignet. Dabei ist ein Kind ums Leben gekommen. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Um 15.10 Uhr war ein Lastwagen auf der Hauptstrasse in Derendingen in Richtung Zentrum unterwegs. Als er nach rechts in die Steinmattstrasse einbog, kollidierte er auf der Höhe der Coop-Filiale mit einem Kind, das auf einem Velo unterwegs war.

«Zurzeit laufen Abklärungen, ob das Kind vom Coop-Parkplatz her auf die Steinmattstrasse gefahren ist oder bereits auf der Steinmattstrasse unterwegs war», sagte Melanie Schmid, Sprecherin der Solothurner Kantonspolizei, gegenüber dieser Zeitung. «Das Kind wurde durch die Kollision tödlich verletzt und ist noch auf der Unfallstelle gestorben.» Jede Hilfe kam zu spät, so die Kapo-Mediensprecherin.

Keine Angaben konnte sie über das Alter des Kindes machen und auch darüber, ob es alleine oder in Begleitung eines Erwachsenen unterwegs war. Der Chauffeur, ein 63-jähriger Schweizer, blieb unverletzt. Am Nachmittag musste infolge des Unfalls der Verkehr umgeleitet werden. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. (szr)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1