Obergerlafingen

Velofahrerin wird von Auto erfasst

Der Unfall ereignete sich auf der Hautpstrasse Richtung Gerlafingen bei der Einmündung der Recherswilerstrasse.

Der Unfall ereignete sich auf der Hautpstrasse Richtung Gerlafingen bei der Einmündung der Recherswilerstrasse.

In Obergerlafingen wurde am Dienstagmorgen eine Fahrradfahrerin von einem Personenwagen erfasst. Sie zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu.

Die Velofahrerin fuhr um 6.15 Uhr von Obergerlafingen kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Gerlafingen. Auf der Höhe der Einmündung der Recherswilstrasse erfasste ein grauer Personenwagen ihre rechte Körperseite. Durch den Aufprall wurde die Frau auf die Motorhaube des Autos geschleudert und landete schliesslich auf dem Boden.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, konnte sie selbständig aufstehen, zog sich durch den Unfall jedoch leichte Verletzungen zu. Der Fahrzeuglenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, in Richtung Gerlafingen.

Der unbekannte, männliche Lenker ist zirka 40-jährig, rasiert, hat kurzes dunkles Haar und orientalisches Aussehen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum gesuchten grauen Fahrzeug beziehungsweise dem Lenker machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Biberist (Telefon 032 671 61 81) in Verbindung zu setzen. (ldu/mgt)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1