Sachbeschädigung

Vandalen gehen in Büsserach um - Schaden beträgt mehrere tausend Franken

Die eingeschlagene Seitenscheibe eines Pneukrans

Die eingeschlagene Seitenscheibe eines Pneukrans

Während des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte in Büsserach Sachbeschädigungen begangen sowie aus einem unverschlossenen «Schopf» Gegenstände gestohlen. Zur Ermittlung der Täter sucht die Polizei Zeugen.

Die Unbekannten haben vor einer Baustelle am Industriering in Büsserach die rechte Seitenscheibe eines Pneukrans eingeschlagen.

An derselben Strasse wurde zudem ein «Robidog» umgedrückt und bei einer Liegenschaft zwei Briefkästen demoliert, wie die Kantonspolizei Solothurn am Montag mitteilt.

Der umgedrückte «Robidog»

Der umgedrückte «Robidog»

An der Grienstrasse wurde ein parkiertes Auto zerkratzt und ein Rückspiegel abgerissen und aus einem unverschlossenen «Schopf» wurden rund 350 Poker-Chips, ein singender Barsch und vier Teppichmesser entwendet.

Die gesamte Schadensumme dürfte mehrere tausend Franken betragen. Zur Ermittlung der Täter sucht die Polizei Zeugen. (pks)

Meistgesehen

Artboard 1