Gleich 12 Gemeinden haben heute im unteren Bucheggberg über die Fusion abgestimmt.

Zehn Dörfer sagen Ja zum Zusammenschluss: Es sind dies Aetigkofen, Aetingen, Bibern, Brügglen, Gossliwil, Hessigkofen, Küttigkofen, Kyburg-Buchegg, Mühledorf und Tscheppach.

Deutlich abgelehnt wurde die Fusion in Lüterkofen-Ichertswil, sehr knapp war es jeodch in Unterramsern.

Der Zusammenschluss erfolgt per 2014. Bis dahin müssen unter anderem noch ein neuer Name und ein Wappen für die Gemeinde gefunden werden.