Subingen

Unbekannter Autolenker fährt Fussgänger zweimal an

Das Unfallopfer begab sich nach dem Vorfall selbstständig ins Spital.

Das Unfallopfer begab sich nach dem Vorfall selbstständig ins Spital.

Ein Mann wurde am Mittwochnachmittag in Subingen gleich zweimal von einem Auto erfasst. Der Autolenker entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Ein Fussgänger wurde letzten Mittwoch, kurz vor 13.00, auf dem Trottoir am Drosselweg in Subingen in Richtung Luzernerstrasse gleich zweimal angefahren.

Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte ein Fahrzeug rückwärts aus seinem Parkfeld auf die Strasse zu fahren, wobei es des 57-jährigen erfasste und zu Boden warf. So berichtet die Solothurner Kantonspolizei in einer Medienmitteilung.

Als der Lenker des Fahrzeugs in Richtung Derendingerstrasse weiterfuhr, habe er den Fussgänger ein zweites Mal erfasst. Dieser sei dabei mittelschwer verletzt worden.

Der unbekannte Autolenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das verletzte Unfallopfer zu kümmern. Der Verletzte begab sich daraufhin selbstständig in ein Spital. Die Polizei sucht noch nach Zeugen. (jvi)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1