Bucheggberg
Unbekannte beschädigen mutwillig Autos mit Steinen

In mehreren Gemeinden der Bezirke Wasseramt und Bucheggberg beschädigten Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch diverse Autos sowie Gebäude mit Steinen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Unbekannte haben mutwillig Autos mit Steinen beschädigt
3 Bilder
Bushaltestelle mit Stein beschädigt.
Mit solchen Steinen waren die Täter unterwegs und verursachten einen Schaden von mehreren 1000 Franken.

Unbekannte haben mutwillig Autos mit Steinen beschädigt

Zur Verfügung gestellt

Bei der Polizei gingen 15 Meldungen ein, dass Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch vor allem am Strassenrand parkierte Autos mit Steinen beworfen haben. Betroffen sind die Gemeinden Biezwil, Bibern, Hessigkofen, Lüterkofen und Lohn-Ammansegg.

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass die unbekannten Täter die Steine aus einem fahrenden Fahrzeug geworfen haben. Bei den parkierten Autos wurden dadurch die Scheiben eingeschlagen oder die Carrosserie beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere 10'000 Franken.

In Lüterkofen wurde mittels Steinen zudem beim Bushäuschen der Haltestelle «Lüterkofen Dorf» die Scheibe eingeschlagen. An der Hauptstrasse in Bibern wurden an einem Gebäude auf gleiche Weise die Fassade und ein Fenster beschädigt. Der Sachschaden an beiden Gebäuden beläuft sich auf mehrere 1000 Franken.

Zeugen gesucht

Personen, welche Hinweise zur unbekannten Täterschaft geben können oder Verdächtiges beobachten konnten, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Biberist in Verbindung zu setzen. (mgt)