Die Einrichtungen der Tunnel Witi, Lüsslingen, Spitalhof und Birchi werden der alljährlichen Revision und Reinigung unterzogen, wie die Autobahn-Unterhaltsfirma NSNW AG am Donnerstag mitteilte.
Damit die Arbeiten effizient und mit möglichst geringen Verkehrsbehinderungen ausgeführt werden können, wird der Verkehr im Bereich der Tunnels im Gegenverkehr geführt. Die Arbeiten dauern vom 16. April bis 27. April.

Reinigung und Prüfungen

Gemäss NSNW werden sämtliche Tunnelwände, die Beleuchtung, alle Signale, Fluchtwegbeschilderungen, Notrufanlagen sowie die Fahrbahnen gereinigt. Zudem müssen alle elektromechanischen Einrichtungen auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden.

Vom 16. April bis 18. April gesperrt

Vorübergehend wird die Ausfahrt Solothurn Süd Nr. 32 in Fahrtrichtung Zürich vom 16. April (11 Uhr) bis 18. April (9 Uhr) gesperrt. Damit sollen gefährliche Verkehrssituationen durch sich kreuzenden Verkehr verhindert werden. Der Verkehr wird umgeleitet.

Die Unterhaltsfirma NSNW AG befindet sich im Besitz der Kantone Aargau, Baselland und Solothurn. Auftraggeber ist das Bundesamt für Strassen (ASTRA).