Bättwil

Tram schiebt Auto bei Bahnübergang quer über die Fahrbahn

Bei einer Kollision zwischen einem Tram und einem Auto in Bättwil am Sonntagmorgen wurden zwei Personen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand grösserer Sachschaden.

Eine Autolenkerin war am Sonntag gegen 10.40 von Bättwil nach Ettingen BL unterwegs. Auf der Witterswilerstrasse überquerte sie beim Bahnübergang das Bahngleis.

Gleichzeitig näherte sich von der Haltestelle Bättwil herkommend ein Tram der Baselland Transport AG. So kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Das Auto wurde dadurch quer über die Fahrbahn geschoben und verkeilte sich zwischen Tram und Barrierenverankerung.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, wurden die Autolenkerin und die Tramführerin beim Unfall leicht verletzt und durch die Ambulanz betreut. Die Feuerwehr Verbund Egg war für die Bergung des Autos vor Ort.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Unfallursache ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Abklärungen. (pks)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1